British Furniture Collection
Büro: Heckertstr. 53
D - 44807 Bochum

E-Mail Adresse
Telefon:              +49 (0) 234 68 04 18
Fax:                    +49 (0) 234 608 61 04
Handynummer:  +49 (0) 173 398 58 68

Pflegehinweise

E-Mail
Auf die richtige Pflege kommt es an
Pflegehinweise_4b1d4d507f27d.jpgPflegehinweise_4b1d4d507f27d.jpg
1
Beschreibung

Unsere hochwertigen englischen Möbel können, bei richtiger Pflege, Generationen überdauern.

1. Unsere Ledermöbel sollten 1 bis 2 mal im Jahr (je nach Verschmutzung) mit einer Neutralseifenlösung oder Babyseife feucht abgerieben werden. Dabei werden Schmutz und Fett entfernt. Danach gehen Sie mit einem weichen, trockenen Tuch über die Lederoberfläche. Das Leder ist wieder sauber und bekommt seinen Glanz zurück. 2 mal im Jahr reiben Sie das Leder mit unserer Ledercreme ein. Nach einer kurzen Einwirkzeit, reiben Sie Rückstände der Creme mit einem weichen Tuch wieder ab. Die Creme enthält Farbpigmente, die leichte Kratzer färbt, gleichzeitig pflegt die Creme das Leder und hält es geschmeidig. Leder benötigt Feuchtigkeit, damit es nicht spröde wird und bricht. Wir empfehlen deshalb beim Staubwischen immer ein feuchtes Tuch zu verwenden. Außerdem sollten Sie über Zimmerpflanzen oder Luftbefeuchter für das richtige Raumklima sorgen. Schützen Sie das Leder vor intensiver Sonneneinstrahlung und stellen Sie es nicht zu dicht an Heizkörper! Leder kann Temperaturen über 50°C über einen längeren Zeitraum nicht vertragen! Benutzen Sie niemals einen Lederreiniger!

Es ist nicht auszuschließen, dass Sie Narben, sehr kleine Löcher oder rauhe Stellen im Leder finden werden. Das ist kein Grund zur Reklamation, sondern sind normale Eigenschaften von Leder, einem Naturprodukt.

2. Unsere mit feinen Furnieren versehenen Holzmöbel und unsere massiven Mahagonimöbel sollten 1 mal im Jahr mit einer Neutralseifenlösung feucht abgerieben werden. Dabei werden sie von Schmutz und Fett befreit. Danach polieren Sie die Oberfläche mit einem weichen Tuch. (Bitte beachten Sie, dass Sie das Holz immer in Richtung der Maserung bearbeiten.) Das Holz bekommt so seinen Glanz zurück. 2 mal im Jahr können Sie die Möbel zusätzlich mit unserem Möbelwachs für Mahagoni- oder Eibeholz einreiben und nach einer kurzen Einwirkzeit die Oberfläche wieder mit der Maserung polieren. Ihre Möbel erhalten den seidigen Glanz zurück. Bei handpolierten Möbelstücken ist dieser Vorgang zwingend notwendig. Möbelstücke aus Holz brauchen Feuchtigkeit damit sie nicht aufplatzen. Wir empfehlen deshalb beim Staubwischen immer ein feuchtes Tuch zu verwenden. Außerdem sollten Sie über Zimmerpflanzen oder Luftbefeuchter für das richtige Raumklima sorgen. Schützen Sie Ihre Möbel vor intensiver Sonneneinstrahlung und stellen Sie sie nicht zu dicht an Heizkörper!

Zum Seitenanfang